Freitag, 20. April 2018

Seiltanz zwischen den Welten von Hannah Siebern


Als Jekaterina, genannt Rina, Ewan das erste Mal sieht, ist er nichts weiter für sie, als ein junger Mann in einer merkwürdigen Kleidung. Dass ihn die anderen Menschen nicht sehen können, nimmt sie nicht wahr. Doch als sie anfängt, neben Ewan auch andere Menschen zu sehen, die für andere nicht da sind, fragt sie sich immer mehr, was nun schon wieder mit ihr los ist. Denn ihr Leben ist so schon alles andere als normal, da braucht sie das nicht auch noch.
Als Zirkuskind lebt sie immer ein halbes Jahr in Deutschland und besucht normal die Schule und das andere halbe Jahr reist sie mit ihrer Familie durch die verschiedenen Länder. Rina allerdings nur als Helferin, da sie durch ihre Panik vor Zuschauern nicht mehr auftreten kann. Wodurch sie diese Angst hat, wird ihr erst klar, als sie sich mehr mit Ewan und dem was er ist beschäftigt.
Längst verdrängte Erlebnisse kommen wieder durch und auch die Gegenwart greift mit aller Macht nach ihr und versucht sie auf die andere Seite zu ziehen. Und als ihr kleiner Bruder Danilo involviert wird, wird es Zeit für Rina und Ewan zu handeln – zusammen!

Dienstag, 10. April 2018

Someone like You von Amy Baxter


Als Scott die kühle Olivia das erste Mal sieht, ist er sofort fasziniert. Doch es ist nur eine Begegnung. Und doch treffen sie kurz darauf wieder aufeinander und die Funken schlagen  aus. Nach einer heißen Nacht ist Beiden klar, das war es! Keine Wiederholung, sondern nur die Erinnerung an eine tolle Nacht.

Doch wie es das Schicksal will, laufen sie sich kurz darauf wieder über den Weg und es wird klar, dass dies nun öfters geschehen wird, denn Scott tritt seine Stelle im Skinneedles an, dort wo auch Olivia regelmäßig ist. Können sie damit umgehen? Und welche Geschichten tragen beide mit sich rum? Wer sind Luna & Lea?

Werden sie einen Weg zueinander finden können? Denn die Funken sind nicht zu löschen!

Montag, 9. April 2018

Knochenschrei von Catherine Shepherd (Zons-Thriller 8)


2 Tote unter den Mauern von Zons, eingemauert in kleine enge Kellerverliese, ohne einen Zugang, da muss selbst ein erfahrener Ermittler wie Oliver Bergmann schlucken. Auch wenn eine der Toten ehr ein Fall für die Anthropologen ist, da sie seit 500 Jahren tot ist. Doch die 2. Leiche ist aktuellen Todes und somit beginnen wieder einmal die Ermittlungen in Zons.
Als nach und nach weitere Leichen auftauchen wird es stressig für Bergmann und seinen Kollegen, denn ihr Chef erwartet schnelle Ergebnisse. Doch wo soll er ansetzen, wo ist der Zusammenhang zwischen den Leichen?

Findet sich hierzu etwa wieder eine Verbindung zur Zonser Geschichte? Denn mit ebensolchen Mordfällen musste sich auch Bastian Mühlenberg, der Leiter der Zonser Stadtwache, befassen. Nur eben 500 Jahre früher und bei ihm waren es tote Nonnen.

Wo ist dieses Mal der Zusammenhang und wird Oliver Bergmann noch rechtzeitig den Täter finden können, bevor noch mehr Frauen sterben müssen?

Freitag, 6. April 2018

Africa in Love - Honeymoon mit Hindernissen von Mia Leoni


Eigentlich sollte es die Hochzeitsreise von Mara und Christoph werden. Eine Rundreise durch Südafrika nach der standesamtlichen Trauung in Deutschland. Mit einer freien Trauung in Johannesburg zum Abschluss und als Höhepunkt der Reise.
Doch statt im siebten Himmel mit ihrem frisch angetrauten Mann sitzt Mara nun mit ihren Freundinnen Charlotte und Michaela im Flugzeug… und Ben – Christophs Bruder.

Das Chaos nimmt seinen Lauf, in Form von einem verschwundenen Koffer, einem attraktiven Reiseleiter, diebischen Affen und einem geteilten Zimmer. Viel los vor der malerischen Kulisse Südafrikas!

Mittwoch, 4. April 2018

Götterfunke 3 - Verlasse mich nicht von Marah Woolf


Der Kampf ist vorbei und nichts ist mehr so wie es war, denn Cayden / Prometheus hat seinen sehnlichsten Wunsch erfüllt bekommen – er ist menschlich. Und gerade dabei sein gewonnenes Leben zu verlieren.
Schwer verletzt liegt er am Strand in Jess Armen und sie weiß nicht, wie sie ihn retten soll.

Doch zum Glück kann Cayden gerettet werden, aber wie geht es nun weiter? Er würde gerne alles vergessen und ein neues, sterbliches Leben mit Jess anfangen, doch sie kann nicht vergessen, wie sehr er sie verletzt hat in der Vergangenheit.

Zu den Gefühlsproblemen mit Cayden kommen aber noch ganz andere dazu. Denn im Olymp herrscht nun Agrios – aber auch nicht ganz, denn ihm fehlt ein wichtiges Utensil, der Stab von Zeus. Doch den kann aktuell nur Jess sehen und die weiß nicht, was sie damit machen soll. Ihn Zeus geben? Weiter versteckt halten? Wenn wenigstens Athene da wäre, um ihr zu helfen, doch diese wurde von Agrios gefangen genommen und sitzt nun im Tartaros und erscheint Jess nur ab und zu im Schlaf.

Zudem scheint es so, als sei Jess die Einzige, die noch Zugang von der menschlichen Welt nach Mytikas hat. Auf Jess liegt mal wieder viel zu viel Verantwortung. Denn jeder will etwas von ihr und versucht sie zu nutzen. Wie lange wird Jess dies aushalten? Und was wird aus Cayden und ihr?

Mittwoch, 28. März 2018

Drei Schwestern am Meer von Anne Barns


Endlich Urlaub! 2 Wochen auf Rügen, bei ihrer geliebten Oma liegen vor Katharina, genannt Rina. Urlaub von dem stressigen Job als Ärztin und Zeit sich Gedanken zu machen, welchen Weg sie beruflich einschlagen möchte. Dazu noch ein ruhiges Wochenende mit ihrem Freund Daniel, was kann da noch passieren?

Viel - viel zu viel. Zuerst macht ihr Daniel überraschend einen Heiratsantrag, den sie ablehnt und dann bricht auch noch ihre Oma in der Küche zusammen.
In nur wenigen Tagen wird die Welt von Rina und ihren Schwestern Pia und Jana auf den Kopf gestellt. Sie erfahren einiges über ihre Vergangenheit und das nicht alles so ist, wie es scheint.

Turbulente Tage an der Küste Rügens stehen bevor.

Mittwoch, 21. März 2018

Götterfunke 2 - Hasse mich nicht von Marah Woolf


Endlich sind die Sommerferien vorbei und Jess hofft, die Erlebnisse im Camp hinter sich lassen zu können. Und Cayden!

Aber nichts da – am ersten Schultag taucht Cayden in ihrer Schule auf und auch seine restliche Familie lässt sich schnell bei Jess blicken.
Was wollen die Götter in Monterey? Haben sie nicht schon genug Unruhe in Jess Leben gebracht? Schließlich ist ihr Herz gebrochen und ihre ehemals beste Freundin Robyn redet kein Wort mehr mit ihr, ehr über sie.

Zum Glück sind da ja noch Josh und Leah, deren Freundschaft Jess durch viele dunkle Momente hilft. Doch es bleibt nach wie vor die Frage: Warum sind die Götter hier? Schwebt sie noch in Gefahr? Und was ist mit ihrer Familie?